EU-Schulprogramm

“Frisches Gemüse, Obst und Milch schmeckt lecker und macht gleichzeitig fit für den Schulalltag. Das ist die Hauptbotschaft des EU-Schulprogramms. Von diesem können in Baden-Württemberg rund 415.000 Kinder in etwa 5.000 Einrichtungen profitieren. Ein großer Erfolg!”, betont die CDU-Landtagsabgeordnete und Staatssekretärin Sabine Kurtz bei einem Besuch der Grundschule Heumaden in Stuttgart anlässlich des Hauptevents der landesweiten Aktionstage zum EU-Schulprogramm besuchen. Die Schülerinnen und Schüler zeigen sich begeistert vom frischen Obst und Gemüse. Wöchentlich organisieren die Kinder Früchtedienste und holen so die Gemüse- und Obstlieferungen in ihre Klassenzimmer. “Mit dem EU-Schulprogramm erleben Kinder, wo, wie und von wem Gemüse und Obst angebaut und Milch erzeugt wird und wie Landwirtschaft funktioniert”, hebt Sabine Kurtz hervor, “der Besuch eines Bauernhofs oder einer Streuobstwiese sowie die Pflege eines Schulgartens sind Möglichkeiten, an Gelerntes praktisch anzuknüpfen. Gleichzeitig füllt sich durch das EU-Schulprogramm die europäische Idee für Schülerinnen und Schüler auf dem gesamten Kontinent mit Leben.”